St. Peter-Ording zu Corona Zeiten

St. Peter Ording in Zeiten der Coronakrise
Die Coronakrise und der damit verbundene Virus halten auch die Nordseeküste wie St. Peter Ording auf der Halbinsel Eiderstedt fest in Griff. Geschäfte, Restaurants, Eiscafes uvm.sind geschlossen und lassen den Küstenort extrem leer und ruhig aussehen. Nur eine Handvoll Menschen verirren sich in den Ort und an den Strand, der ungewohnt leergefegt ist. Der wirtschaftliche Schaden der Entsteht ist noch nicht abzuschätzen, da keiner weiss wann es vorbei ist und das Leben seinen gewohnten Weg geht.